Drucken

Superschnelles Gnocchi Gratin mit Tomaten-Mascarpone Sauce mit Mozzarella

Portionen 2 hungrige Personen

Zutaten

  • 500 g Gnocchi aus der Kühltheke oder selbstgemacht
  • 400 ml passierte Tomaten
  • 170 g Mascarpone
  • 400 g Hähnchengeschnetzeltes oder 1 mittelgroße Zucchini,gewürfelt
  • 100 g Mozarella gerieben
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2-3 TL getrocknete italienische Kräuter
  • 2-3 TL Gemüsebrühepulver oder paste
  • etwas Salz und Pfeffer zum Würzen
  • 1-2 Prisen Zucker
  • 35 ml Rotwein
  • 15 Cherrytomaten, halbiert
  • Basilikum zum Garnieren

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 190 Grad Ober – und Unterhitze vorheizen. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken und durch eine Presse drücken.

    Den Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden

    Die passierten Tomaten, 1 EL Tomaten-oder Paprikamark, die Mascarpone, den Rotwein, die Knoblauchzehe und das Gemüsebrühepulver in einen Mixer geben und alles glatt pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräutern abschmecken. 

    Die Hälfte der Gnocchi in eine passende Auflaufform  verteilen. Nun die Hähnchenstreifen oder die Zucchini darüber verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Hälfte der Tomatensauce übergießen. Die Hälfte des Mozzarellas darauf verteilen. Nun die andere Hälfte der Gnocchi darüber schichten, die restliche Sauce darüber gießen und ebenfalls mit Mozzarella belegen. Im vorgeheizten Ofen ca. 35-45  Minuten backen.

    Mit den gewürfelten Cherrytomaten und Basilikumblättern garnieren.

    Kleiner Tipp:

    Wenn es schneller gehen soll könnt ihr die Gnocchi vor dem backen zuerst nach Packungsanweisung  garen und das Hähnchengeschnetzeltes kurz anbraten. Dadurch verkürzt sich die Backzeit auf etwa 25 Minuten.

    Und noch ein Tipp:

    Dieses Gericht könnt ihr problemlos schon einen Tag vorher vorbereiten und bis zur Zubereitung im Kühlschrank aufbewahren.  Dann einfach wie im Rezept beschrieben in den Ofen schieben und backen.