Feierabendküche Food & Drinks Sandwiches , Salate & Suppen

Genialer griechischer Salat mit selbstgemachtem Hähnchengyros

25. April 2020

Ihr Lieben,

nach Ostern habe ich es hier auf dem Blog etwas ruhiger angehen lassen. Währendessen wurde zuhause fleißig gewerkelt und der Mann und ich haben es tatsächlich geschafft unser Häuschen fast komplett zu entrümpeln und frühlingsfrisch zu machen. Irgendwie blieb da nicht allzu viel Zeit für Fotos und Co, obwohl wir es uns essenstechnisch wirklich haben gut gehen lassen. Fast schon zu gut !

Besonders über die Feiertage war von Spargel und Schnitzel Schlemmerei mit selbstgemachter Hollandaise, Hefezopf,Kuchen und  Eierlikör, alles mit dabei.

Die letzten Tage waren wir wieder etwas ausgewogener unterwegs und das tut irgendwie richtig gut!

Ich liebe es, es mir an den Feiertagen so richtig gut gehen zu lassen und auf Kalorien zu pfeifen!Für mich sind es aber genau diese Tage, die mir richtig Lust darauf machen, mich im Alltag gesund und ausgewogen zu ernähren. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber nach ein paar Tagen Genuss ohne Grenzen, schreit mein Körper gerade zu nach gesunden Leckereien.

Und deshalb gibt es heute bei uns Salat! Mit frisch marinierten Hähnchengyrosstreifen, cremigen Feta aus Büffelmilch, süßen Tomaten, Paprikastreifen und einer genialen- zitronigen Vinagraitte. Vielleicht finde ich im Kühlschrank noch ein paar Oliven, ein kleines Überbleibsel von unserer Käseplatte, die wir vor kurzem hatten.

Für die Kinder und den Mann gibt es noch knusprige Kartoffelspalten aus dem Ofen dazu. Für mich einen eisgekühlten Rose 😊 Ach ja und natürlich darf auch ein frisches Fladenbrot nicht fehlen.

Daran werd ich mich die Tage mal versuchen, denn selbstgebacken und noch warm aus dem Ofen ist es ja doch nochmal ne andere Nummer,ne?

Was ich besonders an diesem Salat mag ist, dass er so herrlich nach Sommer schmeckt! Nach Leichtigkeit, langen Abenden auf der Terasse..ein richtiger Gute Laune Salat wenn ihr mich fragt!

Das Hähnchengyros schmeckt am Besten,wenn es eine Weile in der würzigen Marinade ziehen durfte. Zur Not tun es auch mal 30 Minuten, aber je länger desto besser!

Das Gyros und den Feta gebe ich übrigens immer nur ganz kurz vor dem Servieren dazu, so bleibt der Salat knackig und der Käse schön fest!

Und hier kommt auch schon das easy peasy Rezept!

Habt ein schönes Wochenende und bleibt gesund!

Eni

Genialer griechischer Salat mit selbstgemachtem Hähnchengyros

Zutaten:

Für den Salat:

  • 2 Salatherzen, vom Strunk entfernt und geviertelt
  • 1/2 große Salatgurke, in geviertelten Scheiben
  • 4 große, aromatische Fleischtomaten oder 250 g Cherrytomaten
  • 1-2 rote Paprika in Streifen
  • 1 rote Zwiebel in dünnen Ringen
  • 150 g Feta aus Büffelmilch

Für das Gyros

  • 500g Hähnchengeschnetzeltes
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen,gepresst
  • 1 kleine rote Zwiebel, in dünnen Ringen
  • 3 TL getrocknete Kräuter( Oregano, Rosmarin, Thymian)
  • 2 TL Paprikapulver
  • Abrieb einer halben Limette
  • Salz und Pfeffer
  • Optional: eingelegte Oliven oder Peperoni

Für das Dressing:

  • Saft einer Zitrone
  • Saft einer halben Limette
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig ( ich hab einen superleckeren Zitronenessig aus dem türkischen Laden um die Ecke
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 1-2 TL Senf
  • 1 halbe,kleine Zwiebel, geschält und feingehackt
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Zuerst das Fleisch vorbereiten, dafür das Geschnetzelte in einer Schüssek mit Öl, Knoblauch,Zwiebelringen, Zitronenabrieb und Gewürzen gut vermengen und mindestens 30 Minuten am besten aber über Nacht ziehen lassen.
  • Das Gemüse für den Salat waschen, bzw. putzen und schneiden.
  • Für das Dressing alle Zutaten in einen Rührbecher geben und mit einem Stabmixer gut durchpürieren. Ich verdünne das dressing zusätzlich gerne durch etwas Wasser und würze dann aber nochmal nach bzw. schmecke intensiver ab.
  • In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Hähnchenstreifen darin rundum knusprig braten.
  • In der Zwischenzeit Salat, Gurke, Tomaten, Parika und Zwiebeln in einer große Salatschüssel anrichten.
  • Sobald das Hähnchengyros fertig ist den Salat gut mit dem Dressing vermischen und auf die Teller verteilen.
  • Den Feta darüber bröseln und die Gyrosstreifen auf die Teller verteilen.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen