Familienlieblinge Feierabendk├╝che Food & Drinks

Penne al forno-wie vom Lieblingsitaliener

2. April 2020

So ihr Lieben,

nach meinem Kenntnisstand m├╝ssten die meisten von uns, was Nudeln anbelangt, optimal versorgt sein ­čÖé Daher habe ich euch auf vielfachen Wunsch unser heutiges Mittagessen mal fix verbloggt-ein schnelles aber vor allen Dingen ultraleckeres Gericht,welches die meisten von euch sicherlich vom Lieblingsitalienern um die Ecke oder vom Lieferdienst eures Vertrauens bereits kennen: Penne al Forno!

Eine gro├če Portion Nudeln in einer cremigen rose farbigen Sauce, in der sich gebratene Pilze, Schinken und Erbsen verstecken, getoppt von geschmolzenem Mozzarella und frischem Basilikum. Ein echtes Wohlf├╝hlgericht, wenn ihr mich fragt und in gerade mal 30 Minuten auf dem Tisch!

Das Rezept ist ziemlich freestyle m├Ą├čig entstanden und kann ganz nach Belieben und dem was der Vorratsschrank so her gibt abgewandelt werden. Pilze und Erbsen sind f├╝r mich ein Muss aber auch getrocknete Tomaten,Brokkoli, rote Paprika, Spinat oder Zucchini darin vorstellen! Den Schinken kann man entweder komplett weglassen oder durch Thunfisch oder Lachs ersetzen. Auch gebratenes Hackfleisch passt sicherlich gut! Statt Mozzarella k├Ânnt ihr auch Streuk├Ąse den ihr gerade daheim habt verwenden! Und wer keine Lust auf Nudeln hat nimmt einfach Tortellini oder Gnocchi als Basis. Hach ja,ich liebe Gerichte die man so mir nix dir nix abwandeln kann.

Viel Spa├č beim Ausprobieren und macht’s euch sch├Ân!

Eni

Penne al Forno wie vom Lieblingsitaliener

Zutaten:

  • 500 g Penne, Rigatoni oder Spirelli ,vorgekocht
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 200 g gegrillter Schinken, in Streifen geschnitten
  • 200 g braune Champignons in Scheiben
  • 150 g TK Erbsen

F├╝r die Sauce:

  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Br├╝he
  • 100 ml Milch
  • 200 ml Tomatensauce oder Passata
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 guter Schu├č Wein
  • 2 EL Schmelzk├Ąse oder Frischk├Ąse
  • 1 TL Br├╝hpulver
  • 1 TL italienische Kr├Ąuter
  • etwas Cayennepfeffer
  • 1Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer zum W├╝rzen
  • Etwas Zitronenschale

Ansonsten:

  • 1 Kugel Mozarella
  • etwas Basilikum
  • frische Tomaten

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und die Kochzeit dabei um etwa 2-3 Minuten reduzieren.
  3. In einer Pfanne etwas ├ľl erhitzen und Pilze und Schinken anbraten. Den Knoblauch hinzuf├╝gen und kurz mitbraten.
  4. Mit Wein abl├Âschen und die Sahne angie├čen. Tomatenmark und Sauce, sowie die Br├╝he,die Milch und den Schmelzk├Ąse hinzuf├╝gen.Die Erbsen ebenfalls hinzuf├╝gen.
  5. Mit den Kr├Ąutern und etwas Salz und Pfeffer w├╝rzen und die Sauce auf mittlerer bis hoher Hitze unter R├╝hren etwa 5-7 Minuten eink├Âcheln lassen.Die Sauce mit Cayennepfeffer,Zucker und Zitronenabrieb abschmecken. Sie darf ruhig noch ein bisschen d├╝nnfl├╝ssig sein,da die Nudeln beim ├╝berbacken einiges von der Fl├╝ssigkeit aufsaugen.
  6. Die Nudeln abgie├čen und in eine Auflaufform geben, mit der Sauce ├╝bergie├čen und gut vermischen. Die Penne mit den Mozzarella Scheiben belegen und im Ofen etwa 15 Minuten ├╝berbacken bzw. bis der K├Ąse die gew├╝nschte Knusprigkeit erreicht hat.
  7. Die ├╝berbackenen Nudeln mit frischen Tomaten und Basilikum bestreuen und servieren. Dazu schmeckt ein frischer Salat!

 

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen