Food & Drinks Lunch & Dinner

Schnelle Knoblauchecken mit karamellisierten Pilzen und Ziegenkäse

12. September 2019

//Anzeige

Das Schönste am Sommer? Für mich ganz klar die langen Abende mit guten Freunden! Auch wenn ich durchaus ein Freund von gutgeplanten Dinner Parties bin, sind mir spontane Abende ohne viel Chichi tatsächlich doch am liebsten!

Gute Gespräche, ein bisschen Kerzenlicht, die ein oder andere Flasche Wein und leise Musik im Hintergrund – Glück geht manchmal ganz leicht! Dafür braucht man weder aufwändige Tischdeko, noch mehrgängige Menüs, denn im Grunde geht es hier nicht um Perfektion, sondern ganz einfach nur um eine gute Zeit mit lieben Menschen!

Trotz meiner neugewonnen Leichtigkeit als Gastgeberin vertrete ich aber nach wie vor die Meinung, dass so ein Snack zu Vino, Bier & Co hat noch niemanden geschadet hat 🙂

Schnell, unkompliziert und einfach nur köstlich- so sind die leckeren kleinen Knoblauchecken mit karamellisierten Pilzen und Ziegenkäse, welche ich euch heute für genau solche Gelegenheiten mitgebracht habe.

Als Basis für die leckeren Häppchen, habe ich mir einfach die Knoblauchecken von Knack & Back aus dem Kühlregal geschnappt. Die schmecken nicht nur pur unheimlich lecker,sondern eignen sich auch perfekt zum „individualisieren“ 😉

Für meine Variante habe ich einfach Champignons sehr dünn geschnitten, in etwas Butter, Knoblauch und Ahornsirup karamellisiert und mit Ziegenkäse verfeinert. Die Mischung kann wahlweise auf die bereits vorgebackenen Knoblauchecken gegeben werden oder im Ofen mitgebacken, ganz wie ihr wollt!

Die Champignons können je nach Saison auch durch Pfifferlinge oder Steinpilze ersetzt werden oder nach Belieben sogar durch andere Gemüsesorten! Grünen Spargel, Cherrytomaten, Artischocken oder eingelegtes Gemüse wie zum Beispiel Zucchini und Paprika kann ich mir prima vorstellen!

Auch mit knusprigen Speckwürfel, Feta oder Mozzarella kann man definitiv nichts falsch machen.

Dazu passt eiskalter Rosè oder ein spritziger Frascati!

Und das braucht ihr für 8 Stück:

  • 1 Packung Knack&Back „Knoblauchecken“
  • 250 g Champignons
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Butter
  • 1,5 EL Ahornsirup oder Honig
  • Etwas Zitronensaft und Abrieb
  • etwas Rosmarin ( frisch oder getrocknet)
  • Salz und Pfeffer
  • 5 Rädchen Ziegenkäse

Und so wird es gemacht:

  • Den Ofen auf Grad 200 C Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Knoblauchecken nach Packungsanweisung in 8 Teile aufteilen, mit Knoblauchaufstrich bestreichen und im Ofen in etwa 12-16 Minuten goldbraun backen.
  • In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und feinhacken, die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Das Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen und Pilze und Knoblauch darin anschwitzen.
  • Sobald sie Pilze goldbraun und weich sind, den Ahornsirup und den Zitronensaft hinzugeben und kurz karamellisieren.
  • Die Pilze mit Salz, Pfeffer,Rosmarin  und Zitronenabrieb abschmecken.
  • Den Ziegenkäse darüber bröckeln und die Mischung auf den Knoblauchecken verteilen.
  • Optional kann die Pilzmischung als erstes vorbereitet werden und vor dem Backen auf die Knoblauchecken Rohlinge gegeben werden.Mir persönlich hat es andersrum einen kleinen Tick  besser geschmeckt 🙂

Dieser Beitrag ist in köstlicher Zusammenarbeit mit Knack & Back entstanden.

 

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen