Food & Drinks Recipes Sandwiches , Salads & Soups

Easy peasy Pizzaschnecken Bruschetta

11. Juli 2019

//Anzeige

Man kann es drehen und wenden wie man will, Backen ist jetzt nicht so meine Stärke.Während ich mich beim Kochen gern in waghalsige Abenteuer stürze und auch vor den kompliziertesten Zubeteitungsarten nicht zurückschrecke, braucht es manchmal nicht mehr als ein simples Marmorkuchen Rezept um mich ins Schwitzen zu bringen.

Die Wahrheit ist, dass ich eine waschechte Küchenchaotin bin. Am Herd geht’s bei mir drunter und drüber und mal abgesehen von dem kriegsähnlichen Zuständen, die nach meinen Kochaktionen vorherrschen, habe ich zudem auch ein ernsthaftes Problem meine Kreativität im Zaum zu halten. Im Ernst, gib mir ein Rezept und ich mach in 5 Minuten  ein komplett neues Gericht daraus.

Zutatenliste?

Wer braucht denn sowas?

Mengenangaben? Nur was für Langweiler.

Ich weiß.Ich weiß ich. Furchtbar. Und vor allem beim Backen nicht sonderlich zuträglich.

Aber wie ich ja immer sage: Man muss nicht in allem perfekt sein. Und auch als passionierter Macher in der Küche ist es meiner Meinung nach überhaupt keine Schande sich hin und wieder ein bisschen unter die Arme greifen zu lassen.

Den Teig für meine Quiches mache ich zum Beispiel schon seit Jahren nicht mehr selbst.Und sogar Aufbackbrötchen schaffen es immer wieder in meinen Einkaufskorb.Denn solange die Qualität stimmt,lehne ich mich gerne zurück und überlasse den Job denen, die es besonders gut können! So habe ich seit Kurzem einen weiteren Favoriten für schnelle Snacks aus dem Kühlregal.Die neuen Pizzaschnecken Pesto-Style mit Käse von Knack&Back haben es mir zuletzt ganz besonders angetan: Fluffiger Teig mit leckerem, grünen Pesto und Käse gefüllt, die ruckizucki fertig gebacken und ready to eat sind! Hach ja,so schön kann backen sein 😄

Aber natürlich,wär ich nicht ich, wenn ich der Sache nicht noch meinen eigenen Stempel aufdrücken würde.Und so gibt’s die köstlichen kleinen Schnecken bei mir am allerliebsten als schnelle und leckere Bruschetta Schneckchen mit cremigen Büffelmozzarella on top!! So so lecker, ich sag’s euch!!

Dazu schnipple ich einfach ein paar Cherry Tomaten klein und vermische sie mit einer ordentlichen Ladung frischem Knobi,allerbesten Olivenöl, etwas Salz, Pfeffer, einem guten Balsamico, einer Prise braunem Zucker und etwas Limettenabrieb. Und das war der komplizierte Teil 😉

Ab hier wird es dann nämlich wirklich kinderleicht! Den aufwendigsten Part, nämlich die Zubereitung,Füllung und Portionierung der Pizzaschnecken, erledigt schließlich Knack & Back und die braucht ihr euch nur noch kurz aus dem Kühlregal zu schnappen und in den Ofen zu schieben.

Nachdem die Pizzaschnecken chnecken etwas abgekühlt sind (lauwarm ist hier das Zauberwort), könnt ihr sie mit der Tomaten-Mischung und dem Büffelmozzarella belegen, mit etwas Basilikum bestreuen und schon kann’s losgehen.

Wenn es noch schneller gehen soll, könnt ihr statt selbstgeschnippelten Tomaten auch einfach ein paar Antipasti vom Markt als Belag nehmen und auch hauchdünn geschnittener Parma Schinken oder luftgetrocknete Salamischeiben machen sich ganz bestimmt hervorragend auf den fluffigen Schneckchen.

Dazu ein Glas Primitivo und ihr habt einen wirklich unkomplizierten und dennoch furchtbar leckeren Snack für die nächste Spontanparty mit Freunden (oder wahlweise auch für den Freitag Abend Netflix Marathon daheim auf der Couch).

Die Pizzaschnecken in der Bruschetta Version eignen sich übrigens auch prima als Mitbringsel zu Festen und Grillabenden, allerdings solltet ihr die Tomaten-Mischung und den Mozzarella in diesem Fall separat transportieren und erst kurz vor dem servieren auf die gebackenen Pizzaschnecken geben,ansonsten kann es schnell matschig werden!

Für 6 Schnecken braucht ihr:

1 Packung Knack&Back Pizzaschnecken Pesto Style mit Käse

350 g Cherry Tomaten

1 Knoblauchzehe

3 EL bestes Olivenöl

2 EL Balsamico

Abrieb einer halben Limette

1 TL brauner Zucker

Salz, Pfeffer

außerdem: 6 Kugeln Büffelmozzarella

frischen Basilikum nach Belieben

Und so wird es gemacht:

Den Ofen auf 200 ° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Den Teig aus der Dose entnehmen und in 6 gleich große Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen.

Die Pizzaschnecken im vorgeheizten 9 – 11 Minuten backen.

Während die Pizzaschnecken etwas auskühlen die Tomaten waschen und sehr fein würfeln.

Den Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Zusammen mit Olivenöl, Balsamico und Limettenabrieb zu den Tomaten geben und in einer Schale gut vermischen.Mit Salz,Pfeffer und Zucker abschmecken.

Zuletzt die Tomaten-Mischung auf den lauwarmen Pizzaschnecken verteilen und mit Büffelmozzarella Kugeln und frischem Basilikum belegen.

 

Viel Spaß beim Nachmachen und genießen,

Eni

  • Dieser Beitrag ist in köstlicher Zusammenarbeit mit Knack & Back entstanden

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen