Food & Drinks Lunch & Dinner

Pasta Alfredo mit grünem Spargel

15. Mai 2019

Hurra,der Frühling ist da! Und ich übrigens auch wieder. Und nein,das ist jetzt kein verspäteter Aprilscherz.Ich bin (zurück)gekommen um zu bleiben.

Ganz im Ernst jetzt. 🙂

Ich weiß,ich weiß,hier war es ziemlich lange ziemlich still.Und das obwohl ich in den letzten Monaten so viel gekocht, getestet und fotografiert habe,wie noch niemals zuvor. (So viel,dass ich zum Schluss beinahe eine regelrechte Küchen- & Kameraphobie entwickelt habe. Aber ja,zum Glück nur beinahe!)

Man könnte also mein erstes, eigenes Kochbuch als den Schuldigen bezeichnen!

Aber wie sagt man so schön: Nothing good comes easy! Und spätestens wenn ich (und hoffentlich auch ihr 🙂 ), es am Ende des Sommers in den Regalen der Buchhandlungen wiederfindet,wird sich das viele Warten und die lange Zeit der Stille gelohnt haben. Ich kann es kaum erwarten euch bald mehr über mein ganz großes Herzensprojekt zu erzählen,aber bis dahin müssen wir,(also vor allem ich 😉 ) uns noch ein klitzekleines bisschen gedulden.

Damit das Warten nicht allzu schwer fällt,habe ich euch heute Pasta mitgebracht. Mit knackigem grünem Spargel, einer cremigen und leicht zitronigen Alfredo Sauce und (für alle die mögen)würziger Hähnchenbrust. Fix, frühlingshaft und verdammt lecker-ein echtes Pastaträumchen,wenn ihr mich fragt!

Ein Gericht,für dass es sich auch nach einem langen, stressigen Arbeitstag noch lohnt den Herd anzuschmeißen, statt den Lieferservice zu rufen. Dazu noch ein Gläschen eiskalter Rosè und Frühlingsgefühle sind garantiert!

An grünem Spargel mag ich besonders,dass er zum einen nicht geschält werden muss und zum anderen nicht lange gekocht werden muss.Leicht knackig und mit ein bisschen Röstaromen ist er mir am liebsten! Bei diesem Rezept gare ich den Spargel übrigens einfach für ein paar Minuten im Pastawasser, bevor er zum Braten in die Pfanne kommt.Das spart nicht nur Aufwand sondern auch Platz am Herd!

Und hier kommt schon das Rezept:

Zitronige Pasta Alfredo mit grünem Spargel

  • 350 g Spaghetti
  • 1 Bund grüner Spargel,die holzigen Enden entfernt
  • 250 g Hähnchenbrust, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen,geschält und gehackt
  • 80 g geriebener Parmesan
  • 250 ml Sahne
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Brühe
  • 1 EL Ahornsirup
  • Etwas Limettensaft und-abrieb
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Die Pasta nach Packungsanweisung kochen.

Den Spargel in drei Teile schneiden und für etwa 3-5 Minuten zum Kochwasser geben und mitgaren.

In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Hähnchenbrustscheiben scharf anbraten.

Den Spargel mit einer Schaumkelle aus sem Wasser entfernen,trocken tupfen und mit dem Knoblauch in die Pfanne geben.

Alles etwa 3-4 Minuten braten,mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Ahornsirup  karamellisieren.

Nun die Sahne,die Milch,die Brühe und den Käse dazugeben und alles gut verrühren.Die Sauce in wenigen Minuten einköcheln lassen,mit Salz und Pfeffer ordentlich würzen und mit Limettensaft und – abrieb abschmecken.

Die fertigen Nudeln zu der Sauce geben und gut verrühren.Wer möchte kann noch frische Petersilie, Basilikum oder Cherry Tomaten dazugeben!!

 

Viel Spaß beim Nachmachen und bis bald!Echt jetzt 😉

Eni

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen