Bread, Bagels & Co Food & Drinks Sandwiches , Salads & Soups

Tipps & Tricks für das perfekte Picknick & 3 köstliche Rezepte

20. Juli 2018
  1. Enthält Werbung//

Sommer, Sonne, gute Laune und ein Korb voller Leckerein: Das ist die Grundausstattung für ein ordentlichess Picknick. Ob auf einer bunten Blumenwiese, im Wald oder gar auf einem kleinen Ruderboot, ob romantisch zu zweit, mit einer Handvoll guten Freundinnen oder mit der ganzen Familie – so ein Picknick ist immer eine feine Sache!

Zugegeben, das Gemüseschnippeln, Brote schmieren und Teller einpacken kann manchmal etwas aufwendig sein, aber wenn man kurze Zeit später zu zweit (oder in unserem Fall eher zu fünft 🙂 auf einer gemütlichen Picknickdecke mit vielen kuscheligen Kissen liegend, frische Erdbeeren, Mini Quiches und Mozzarella Spießchen nascht, Wolkengestalten rät und kleine Feldhäschen beobachtet, hat sich der Aufwand durchaus gelohnt.

Zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel an Geburtstagen oder Hochzeitstagen, darf das Sortiment gern etwas ausgefallener sein. Bei einem spontanen Picknick unter der Woche halte ich es eher unkompliziert und entscheide je nachdem was der Kühlschrank so hergibt.

Heute habe ich für euch nicht nur ein paar hilfreiche Tipps für euer nächstes Picknick im Gepäck, sondern obendrauf noch ein paar sommerliche Rezepte, die ich mit und für Miracel Whip entwickelt habe. Die Salatcreme ist ein echter Klassiker, vielseitig einsetzbar und hat sich in jedem dieser drei leckeren und picknicktauglichen Gerichten versteckt 🙂

Da wären zum einen:
  • Röstkartoffelsalat mit Avocado & Miracel Whip Meerrettich Creme

  • Frische Bagels mit Feta,Gurke, Römrsalat,Radieschen und Cherry Tomaten

  • Knackigen Gurkensalat mit Knoblauch Zitronen-Salatcreme, Ziegenkäse und Heidelbeeren.

 

Klingt lecker?

Ist es auch 🙂

Und zudem auch noch richtig fix gemacht, versprochen!

Aber bevor es an die Rezepte geht, habe ich hier noch ein paar Tipps, damit euer nächstes Picknick garantiert ein Erfolg wird!

  • Do´s & Don´ts
  • Überlegt euch schon im Vorraus genau wo ihr picknicken möchtet, so vermeidet ihr, dass ihr vollbepackt durch die Gegend irren müsst.
  • In einer Weinkiste könnt ihr Decke, ein paar kleine Kissen & euer Proviant gut & vorallem stabil verpacken. Zudem lässt sie sich später prima zu einem kleinen Tisch umfunktionieren.
  • Weckgläser, Mason Jars, Glasdosen und kleine Bügelflaschen sind die perfekten Picknickbegleiter- Behälter aus Glas sehen nämlich nicht nur toll aus sondern sind leichter zu transportieren als einzelne Teller und Becher!
  • Packt Sachen ein, die auch bei größerer Hitze nicht so leicht verderblich sind. Soll es doch mal Käse & Co sein leistet eine kleine Kühltasche gute Dienste.
  • Nehmt lieber kleinere Portionen& dafür eine größere Auswahl an verschiedenen kleinen Häppchen oder Snacks mit. Fingerfood ist immer eine super Idee!!
  • Am besten eignen sich leichte, frische Gerichte, die nicht zu schwer im Magen liegen.
Wie wäre es zum Beispiel mit:
  • Verschiedenen Salate im Glas,
  • bunten Sandwiches
  • frischen Obstspießchen
  • herzhaften Muffins
  • klitzekleinen Schokoladentartelettes
  • knackigen Gemüsesticks mit Hummus
  • selbstgemachter Limonaden
  • raffinierten Wraps
  • einer kleinen aber feinen Käseauswahl
  • eingelegten Oliven oder Antipasti
  • unterschiedlichen Aufstriche
  • knusprigem Baguette

Wie & wo picknickt ihr eigentlich am liebsten? Und was darf bei eurem Picknick auf keinen Fall fehlen?

Erzählt es mir gern in den Kommentaren !

Habt es schön,

Eni

 

  • Röstkartoffelsalat mit Avocado & Miracel Whip Meerrettich Creme

Zutaten:

  • 500g kleine Kartoffeln, halbiert
  • 1 EL Öl
  • 1/2 Avocado,in Würfeln
  • 3 Radieschen, in feinen Scheiben
  • 10 Cherrytomaten ,halbiert
  • 3 EL Miracel Whip Salatcreme
  • 2 TL Meerrettich
  • Spritzer Zitrone

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 220 Grad Ober/ Unterhitze vorheizen.
  • Die Kartoffelhälften mit etwas Öl bepinseln und auf einem Backblech 25-30 Minuten knusprig backen.
  • Aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Salatcreme mit Meerrettich verrühren und mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
  • Die Creme mit den Röstkartoffeln vermengen.
  • Avocado, Radieschen und Tomatenhälften dazugeben und in ein Glas oder ein Schälchen geben.
  • Frische Bagels mit Feta,Gurke, Römrsalat,Radieschen und Cherry Tomaten

Zutaten:

  • 2 Bagels,halbiert
  • 4 Blätter Römersalat
  • 6 Scheiben Gurken
  • 6 Scheiben Radieschen
  • 6 Cherry Tomaten, halbiert.
  • 2 Scheiben Feta
  • 4 TL Miracel Whip Salatcreme

Zubereitung:

  • Bagels halbieren,toasten und jede Seite mit jeweils 1 TL Salatcreme bestreichen.
  • Die untere Hälfte des Bagels mit Gemüse und Feta belegen, Deckel drauf setzen und in der Mitte nochmals halbieren.
  • Knackiger Gurkensalat mit Knoblauch Zitronen-Salatcreme, Ziegenkäse und Heidelbeeren.

Zutaten:

  • Hälfte einer großen Salatgurke
  • etwas Ziegenkäse,grob zerkrümelt
  • 1 handvoll Heidelbeeren
  • 2-3 EL Miracel Whip Salatcreme
  • 1 kleine Knoblauchzehe,gerieben
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

  • Die Gurke mit einem Spiralschneider zu Spagetthi verarbeiten.
  • Salatcreme,Knoblauchzehe und etwas Zitronensaft verrühren & vorsichtig mit der Gurke vermengen.
  • Ziegenkäse darüber bröseln und Heidelbeeren dazugeben.
  • Alles in einem Glas gut verschließen.

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Miracel Whip entstanden.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen