Dips & Spreads Food & Drinks

Entspannt genießen mit Freunden: 3 köstliche und schnelle Snackideen

15. Juli 2018

//Enthält Werbung

Ich gebe zu, früher wären spontane“ Get Together“ mit Freunden für mich der reinste Alptraum gewesen. Meine Ansprüche an meine Gastgeberqualitäten waren, nun ja, sagen wir mal ziemlich hoch. Komplizierte 5 Gänge Menü´s, die sorgfältig geplant sein mussten, Tischdeko on Point und die Wohnung am besten frisch renoviert. Wahrscheinlich hätte ich am liebsten auch noch das Papier für die Servietten selbstgeschöpft, in meinem abgedrehten Perfektionswahn.

Aber die Zeiten ändern sich ja glücklicherweise und obwohl ich natürlich immer noch unheimlich gerne Dinner Parties im großen Stil plane, bricht bei mir trotzdem nicht mehr der kalte Schweiß aus, wenn wir uns mit Freunden ganz spontan zu einem gemütlichen Abend auf dem Balkon verabreden.

Für eine entspannte Atmosphäre und Gemütlichkeit braucht es nämlich definitiv keine drei Gänge. Von fünf ganz zu schweigen 🙂

Und am Ende sind es gerade diese unkomplizierten, relaxten Abende ohne viel Chichi, mit denen man rückblickend die schönsten Erinnerungen verbindet.

Eine Handvoll guter Freunde, ein Fläschchen Rotwein, eine gechillte Spotify Playlist, ein  paar einfache und leckere Snacks und schon kann der Abend beginnen.

In Zusammenarbeit mit Wasa habe ich euch heute deshalb drei köstliche, easy peasy Snackideen mitgebracht, die ihr in Windeseile auf den Tisch zaubern könnt, wenn Freunde oder Familie mal wieder spontan vor der Tür stehen.

Die Wasa Delicate Thins & Rounds sind dafür die perfekte Grundlage, denn sie sind nicht nur unheimlich lecker ( mein absoluter Favorit sind die Delicate Thins mit Rosmarin und Meersalz!!), sondern auch wahnsinnig vielseitig einsetzbar.

 

Bei würzigem Bruschetta mit Tomaten, Rucola und cremigem Büffelmozarella, Ziegenkäse,süßlichem Zwiebelchutney, Bombeeren und Pinienkernen und einer orientalischen Hummus Snackplatte ist auf alle Fälle für jeden was dabei!

Und so wird´s gemacht:

1.Wasa Delicate Rounds-Bruschetta mit Tomaten, Rucola, Basilikum und Büffelmozarella

  1. 250 g Cherrytomaten feinwürfeln, mit Salz, Pfeffer, 1 geriebenen Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl und einem Spritzer Zitronensaft verrühren.
  2. Wasa Delicate Rounds mit etwas Rucola belegen, 1 EL Tomatenmischung und etwas Basilikum und jeweils 1 Kugel Büffelmozarella draufgeben.
2.Wasa Delicate Thins mit Ziegenkäse, Zwiebelchutney & Brombeeren

  • Wasa Delicate Thins mit jeweils 1 EL Ziegenfrischkäse bestreichen.
  • 1 TL Zwiebelchutney ( gibt´s im Feinkostladen oder oft auch an der Käsetheke), darüber verstreichen.
  • Mit Brombeeren und Pinienkernen garnieren.
3. Schnelle Hummus Snackplatte mit Wasa Delicate Thins

  • Für den Hummus 250 g Kichererbsen (Dose) gut abtropfen lassen und mit 1 Knoblauchzehe, 1 TL Sesammus( Tahin), 2 EL Olivenöl, 1 Spritzer Olivenöl, 1/2 TL Kreuzkümmel oder Ras el Hanout  Gewürz, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und auf höchster Stufe feinpürieren.
  • Hummus in ein Schälchen geben , mit etwas Olivenöl beträufeln und nach Geschmack mit Gewürzen wie Ras El Hanout, Kreuzkümmel oder Paprikapulver garnieren
  • 1 kleine Salatgurke, 3 Radieschen, (je nach Geschmack auch noch Paprika, Karotten, etc.)  in feine Scheiben schneiden
  • Wasa Delicate Thins, Gurkenscheiben, schwarze Oliven, Radieschen, ein paar Datteln und Hummus auf einem großen Teller anrichten und servieren.

Na schon hungrig?

Das Schöne daran ist, dass ihr im Grunde  gar kein richtiges Rezept braucht. Schaut einfach mal was der Kühlschrank so her gibt, lasst euch inspirieren und probiert euch einfach aus.

Hier hab ich noch ein paar Tipps & Ideen was ihr sonst noch so mit den leckeren Knäckebrot Varianten anstellen könnt.

Wie wäre es zum Beipiel mit :

  • Creme Fraiche, Wasabi und Lachs
  • Pesto Parmaschinken und Antipasti
  • Thunfischcreme, Tomaten und Oliven
  • Feta und Aprikosen
  • Roastbeef mit Cranberry Chutney und Sahne-Merrettich
  • Avocadocreme, Mango Würfel und gebratene Garnelen
  • Karamellisierten Thymian-Pilzen und Nüssen…

Ihr seht schon, die Möglichkeiten sind quasi unbegrenzt 🙂

Und damit eurem entspannten Abend nun wirklich nichts mehr im Wege steht habe ich hier noch meine sommerliche Lieblingsplaylist für euch draufgepackt.

 

Alles Liebe,

Eni

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Wasa entstanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen