Food & Drinks Lunch & Dinner Sandwiches , Salads & Soups

Mediterraner Nudelsalat mit Miracel Whip-Pestocreme und Antipasti

1. Juni 2018

Enthält Werbung//

Bald ist er da, der Sommer und mit ihm die Zeit der Grillpartys. Um ehrlich zu sein finde ich ja das Grillen immer geht. Ob auf dem Balkon, im Garten oder am See, ob mit Freunden, Familie oder einfach nur zu zweit; eine Grillparty ist nie verkehrt!

Jeder bringt eine Kleinigkeit mit und man verbringt einen entspannten Nachmittag oder Abend mit jede Menge leckerem Essen, kühlen Getränken und lockeren Gesprächen (und in den nächsten Wochen vielleicht auch mit etwas Fußballbegleitung 😉 )

Ja, so fühlt sich für mich Sommer an. Selbst wenn die Temperaturen da nicht immer mitspielen wollen.

Das Beste am Grillen sind für mich tatsächlich die Beilagen und es kann gut passieren,dass ich für ein paar ordentliche Salate,Baguette, selbstgemachte Kräuterbutter und Guacamole Würstchen,Steak &Co  auch mal komplett links liegen lassen.

IMG_0002

Ob Kartoffel, Couscous oder Wassermelone mit Feta-ich bin ein absoluter Salat-Fan! Nur bei Nudelsalat bin ich etwas zwiegespalten. Ich trau´s mich ja kaum zu sagen, aber klassischer Nudelsalat ist offen gestanden nicht so meins. Denn obwohl ich Pasta heiß und innig liebe kann man mich mit Fleischwurst, Gewürzgurken & Co regelrecht jagen.

Deshalb habe ich vor etlichen Jahren “ Eni´s mediterranen Spezial Pasta Salat“ ( der heißt bei Freunden und Verwandten inzwischen tatsächlich so) ins Leben gerufen. Und ich sag’s euch, der hat eingeschlagen wie eine Bombe!

Sind wir auf Grillfeste eingeladen , nehme ich mir manchmal ein extra Schüsselchen meines Nudelsalates mit, nur um sicherzustellen, dass ich auch wirklich etwas davon abbekomme – in der Regel ist er nach ein paar Minuten am Salatbuffet bis auf die letzte Nudel verschwunden.

Auch auf die Gefahr hin, dass ihr mich für überheblich und selbst verliebt haltet was meine Nudelsalatskills anbelangt, muss ich euch trotzdem sagen, dass dieser Nudelsalat hier wahrscheinlich zu den leckersten gehört, den ihr jemals essen werdet. Immerhin hatte ich ja auch 12 Jahre Zeit um die Rezeptur zu verfeinern 🙂

IMG_9995

Was ist also die Geheimzutat, die meinen Spezial Nudelsalat so besonders macht? Tja, da muss ich euch leider enttäuschen, diese eine ganz magische Zutat gibt es tatsächlich gar nicht. Viel mehr ist es, glaube ich, die Zusammensetzung der vielen einzelnen Komponenten, sozusagen die Liebe zum Detail, die diesen eigentlich simplen Salat  zu einem echten Star am Buffethimmel macht.

Da wären cremige Büffelmozzarella Kügelchen, knackiger Salat, eingelegtes Grillgemüse, jede Menge frische und getrocknete Tomaten, geröstete Pinienkerne. Ein wahres Fest der Aromen,ich sag’s euch!

IMG_9996

Vor lauter Köstlichkeiten hätte ich jetzt fast den Hauptdarsteller, nämlich die Nudeln, die von einer unverschämt leckeren Pesto-Miracel Whip Creme ummantelt werden vergessen. Aber nur fast 🙂

Miracel Whip gibt der Pesto-Salatcreme dabei nicht nur eine tolle Konsistenz, sondern trägt auch dazu bei, dass sich die Nudeln besser mit dem Pesto verbinden. Vom super leckeren Geschmack ganz zu schweigen.

Damit die Zubereitung des Salats nicht zu kompliziert und zeitintensiv wird und man ihn auch bei Last Minute Einladungen schnell hin bekommt benutze ich meistens fertiges Pesto und Antipasti vom Markt oder vom Feinkosthändler. Solange die Qualität stimmt,tut das dem Geschmack keinen Abbruch.

IMG_9998-2

Und hier kommt auch schon das Rezept!Ich hoffe er schmeckt euch genauso gut wie uns 🙂

Alles Liebe,

Eni

Mediterraner Nudelsalat mit Miracel Whip-Pestocreme und Antipasti

Zutaten:

  • 500 g Nudeln ( Penne, Rigatoni oder Gemeli)
  • 2 Packungen Büffelmozarella Kugeln!!
  • 50 g Feldsalat oder Rucola
  • 350 g gemischte Antipasti ( Zucchini, Aubergine und Paprika)
  • 250 g Cherrytomaten
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1 Handvoll Petersilie
  • Abrieb einer Limette und einer Orange
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Tüte Pinienkerne
  • 4 EL Olivenöl
  • 2×1 EL Honig
  • 2×2 EL Balsamico Creme
  • 2× Saft einer Limette und einer Orange
  • 1 Glas Pesto Rosso oder wenn ihr das Pesto selbst machen wollt zum Beispiel dieses hier
  • 4 EL Miracel Whip Salatcreme

Zubereitung:

  • Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und mit ordentlich kaltem Wasser abschrecken.
  • Miracel Whip mit dem Pesto, 1 EL Honig Limetten und Orangensaft, sowie den 2 EL Balsamico Creme vermischen und gründlich unter die noch lauwarmen Nudeln heben.
  • Den Rucola kurz waschen und die Stiele entfernen Die Cherry Tomaten vierteln,die rote Zwiebel schälen und in sehr feine Ringe schneiden.
  • In einer kleinen Schüssel  das Olivenöl, 1 EL Honig,2 EL Balsamico, Salz, Pfeffer und Limetten und Orangensaft gründlich verrühren und mit dem Rucola und den Cherry Tomaten und Zwiebel vermischen.
  •  Die Antipasti und die getrockneten Tomaten mit einem Messer grob hacken und ebenfalls zu Rucola und Cherry Tomaten geben.
  • Für die Gremolata den Basilikum, die Petersilie und die Knoblauchzehen sehr fein hacken und mit dem Abrieb der Limette und der Orange vermischen und zur Seite stellen.
  • Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  • Wenn die Nudel Pestocreme Mischung vollständig abgekühlt ist(das ist wichtig damit der Rucola nicht matschig wird!) Rucola-Tomaten-Antipasti Mix dazugeben und alles gut vermischen.
  • Die Büffelmozarellakugeln halbieren und am besten erst kurz vor dem Servieren dazugeben
  • Den Salat mit Pinienkernen und Gremolata servieren.

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Miracel Whip entstanden.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply 4 Beilagen, die auf keiner Grillparty fehlen sollten – No Taste Like Home-A Food, Family and Lifestyle Blog 4. Juni 2018 at 13:30

    […] allerliebsten Pastasalat mit Antipasti und Mozarella habe ich vor ein paar Tagen schon hier für euch online gestellt und das Rezept für einen unheimlich leckeren Couscous Sala mit Feta, […]

  • Kommentar verfassen