Food & Drinks Lunch & Dinner Vegan

Süßkartoffel-Kumpir mit mexikanischer Salsa Füllung und Avocado Koriander Dip

31. Januar 2018

Immer wieder hört man wie wichtig es ist sich möglichst regional und vor allem saisonal zu ernähren. Und wenn man mal ganz tief in sich hineinhorcht ( zumindest geht es mir so) ist es oft tatsächlich so das unser Körper und unser Appetit sich ganz automatisch nach Obst und Gemüsesorten sehnen die zu dem Moment Saison haben. So erwische ich mich im Frühling mehrmals die Woche dabei, wie ich viel zu viel Geld für Spargel und Beeren ausgebe, während mein Herz im Winter vor allem für Rosenkohl, Kürbis und Kartoffeln höher schlägt.

Und dann wiederum gibt es aber auch einige Lebensmittel die ich ständig essen könnte, egal ob Sommer oder Winter. Süßkartoffeln, Hülsenfrüchte und Avocados stehen ganz oben auf der Liste meiner ganzjahrestauglichen Gemüse Favoriten und da es fast unmöglich ist diese aus regionalen Anbau zu beziehen, braucht man da, wie ich finde, auch überhaupt keine Gewissensbisse zu haben.

IMG_0739

Das Rezept, dass ich euch heute mitgebracht habe bringt zufälligerweiße alle dieser Zutaten unter einen Hut und eignet sich super für Tage an denen es besonders schnell gehen muss und ihr trotzdem nicht auf ein leckeres und vorallen Dingen auch nahrhaftes Essen verzichten wollt.

Im Ofen gebackene, cremig weiche Süßkartoffeln, mit einer frischen, würzigen Salsa aus Tomaten, Bohnen, Mais; Knoblauch und Chilli, getoppt von einem supergrünen Avocado Dip. Klingt das gut, oder klingt das gut?

IMG_0723

Wie ihr wisst habe ich ja ein ganz besonderes Faible für unkomplizierte und leckere Gerichte, die sich auch im stressigen Alltag gut umsetzen lassen und in ihrer Zubereitung keinen großen Aufwand erfordern. Während eure Kartoffeln also im Ofen gemütlich vor sich hinbacken, habt ihr die Salsa in wenigen Minuten zusammengerührt und auch für die Soße braucht ihr nur kur euren Mixer anzuwerfen und schon habt ihr ein wirklich köstliches Abend- oder Mittagessen, dass den leckeren gefüllten Kartoffeln, die man auf Street Food Festivals oder im Restaurant bekommt in nichts nachsteht!

IMG_0742

Wer mag kann zu den Salsa Überbleibseln noch ein paar Nachos servieren und übrigens eigenen sich diese Kartoffeln auch wirklich gut wenn ihr mal auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Beilage für einen Taco-oder Fajita Abend seid!!

IMG_0724

 

Süßkartoffel-Kumpir mit mexikanischer Salsa Füllung und Avocado Dip

Zutaten:

  • 4 kleine Süßkartoffeln
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Cherry Tomaten
  • 1 reife Avocado
  • 1 kleiner Bund Koriander
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine rote Chilli
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 EL Limettensaft
  • 1/2 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • Salz und Pfeffer
  • Optional : Tortilla Chips

Avocado-Koriander Dip

  • 1 reife Avocado
  • 3 Frühlingszwiebeln, in Würfeln
  • 1 große Knoblauchzehe
  • Jalapeno nach Geschmack
  • 2 Handvoll Cashewkerne
  • Saft von 1,5 Limetten
  • 1 halber Bund Koriander
  • 1 halber Bund Petersilie glatt
  • 1 große grüne Ochsenherz Tomate, in Würfeln
  • Salz, Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • eine Prise Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 3-5 EL Wasser

 

 

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 220 Grad Celsius Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Die Süßkartoffeln mt 4einem feuchten Zewa von Schmutz befreien und oben leicht einschneiden.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Süßkartoffeln darauf verteilen und ca 25-30 Minuten backen, bis das innere der Süßkartoffeln cremig weich ist.
  • In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, die Chillischote und den Koriander feinhacken.
  • Die Avocado halbieren, schälen und in Stückchen schneiden.
  • Die Tomaten vierteln und mit den abgetropften Bohnen, ,Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Koriander und dem Mais in einer Schüssel vermischen.
  • Olivenöl,Limettensaft, Salz,Pfeffer und braunen Zucker vermischen und über die Salsa geben.
  • Die Avocadostückchen ebenfalls dazugeben und die Salsa im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Alle Zutaten für den Avocado-Koriander Dip in einen leistungsstarken Mixer geben und etwa 30-40 Sekunden auf höchster Stufe pürieren. Mit Gewürzen abschmecken und beiseite stellen.
  • Die Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen, salzen und pfeffern und mit der Salsa befüllen. Mit dem Avocado Dip und ggf. Nachos servieren.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Yvonne 31. Januar 2018 at 14:45

    Mein Magen fängt direkt an zu knurren!! Das sieht so lecker aus!!
    Kommt dann auf den Speiseplan für nächste Woche 🙂
    Liebe Grüße, Yvonne

    • Reply Eni 31. Januar 2018 at 16:14

      Liebe Yvonne!
      Vielen, vielen Dank!!! Das freut mich total zu hören! Lass mich unbedingt wissen wie es dir geschmeckt hat und ganz viel Spaß beim Nachkochen!
      Eni 🙂

    Kommentar verfassen