Familienlieblinge Feierabendküche Food & Drinks

    Zartes Schlemmerfilet a la Bordelaise

    8. April 2020

    Ihr Lieben,

    Karfreitag steht vor der Tür. Normalerweise verbringen wir diesen Tag ganz traditionell bei meiner Mama bei jeder Menge leckerem Essen. Neben Kartoffelsalat und selbstgemachter Remoulade mit Ei, kommt bei ihr an Karfreitag jedes Jahr paniertes und knusprig ausgebackenes Fischfilet auf den Tisch und darauf freue ich mich immer ganz besonders, denn obwohl ich Schnitzel & Co wirklich liebe, ist die Sache mit dem Panieren nicht so wirklich mein Ding 🙂

    Jetzt ist es natürlich nicht so, dass ich es nicht hinbekommen würde. So eine Panierstraße ist ja nun wirklich kein Hexenwerk, aber irgendwie haben sich bei uns in den letzten Jahren hauptsächlich Gerichte eingeschlichen, die rucki zucki von der Hand gehen und bei denen nicht unbedingt heißes Öl durch die Gegend spritzt, während drei aufgezogene Duracell Häschen um mich herumhüpfen. 

    Da wir aber Karfreitag dieses Jahr leider getrennt verbringen werden und Mamas leckeres Fischfilet damit ausfällt, musste natürlich ein adäquater Ersatz her. Und hier ist er, supereasy gemacht und sooooo lecker.

    Ladies and Gentlemen, I proudly present: selbstgemachtes Schlemmer(lachs)filet mit einer einfachen und zitronig-leckeren Kräuterkruste.

    Selbstgemacht statt selbstgekauft

    Die Idee dazu kam mir vor kurzem, als ich im Supermarkt „Schlemmerfilet Bordelaise“ vom blauen Kapitän in der Tiefkühltruhe entdeckt hatte und ganz wehmütig geworden bin. Als Kind hab ich dieses Gericht soooo geliebt, vor allem den unverwechselbar leckeren Geschmack der Kruste. Während meiner Studentenzeit hab ich es mir das Fertiggericht aus der Truhe hin und wieder noch gegönnt, aber irgendwann festgestellt, dass ich wohl einfach kein Fan mehr von Seelachsfilet und von Tiefkühlfisch im Allgemeinen bin. Komisch, dass ich nicht früher darauf gekommen bin, ihn mir mal selber mit frischem Fisch zusammenzubasteln.

    So habe ich mir im Supermarkt also frisches Lachsfilet geschnappt, zuhause angekommen die Zutatenliste meines ehemaligen Lieblingsfischgerichtes gegoogelt und mir anhand dessen die Kruste im Eigenversuch zusammengetüftelt.

    Tja was soll ich sagen ? Es schmeckt wie das Original! Aber Dank des frischen Fischfilets natürlich noch tausendmal besser!!

    Continue Reading
  • Food & Drinks Hauptgerichte

    Pasta Alfredo mit grünem Spargel

    Hurra,der Frühling ist da! Und ich übrigens auch wieder. Und nein,das ist jetzt kein verspäteter Aprilscherz.Ich bin (zurück)gekommen um zu bleiben. Ganz im Ernst jetzt. 🙂 Ich weiß,ich weiß,hier war es ziemlich lange ziemlich…

    15. Mai 2019